In diesem Video geht es darum, wie Sie sich eine Onlinepräsenz aufbauen. Dazu gehören eine Website, soziale Medien, aber auch lokale Brancheneinträge und Bewertungsseiten.

Sie sehen also, wie wichtig es ist, online präsent zu sein. Um das zu erreichen, liegt es nahe, mit einer eigenen Website zu beginnen. Früher waren Websites so etwas wie Onlinebroschüren. Darin wurden die drei Ws beantwortet: Wer, Was und Wo. Heute bieten Websites wesentlich mehr Möglichkeiten. Es gibt Suchfunktionen für die Nutzer. Sie können mit Experten chatten, Kundenbewertungen lesen und sich Videos ansehen. Sie können Bestellungen nachverfolgen und vieles mehr.
Bevor Sie eine eigene Website einrichten, überlegen Sie sich, welchen Zweck Sie damit für Ihr Unternehmen verfolgen. Wie kann die Website Ihre Unternehmensziele unterstützen? Darauf gehen wir später noch genauer ein.
Zunächst sollten Sie bedenken, dass neue Technologien sehr vielversprechend sind, aber nicht alle für die Erreichung Ihrer Unternehmensziele interessant sind. Natürlich können Sie auch ohne Website Geschäfte online abwickeln. Wenn Sie zum Beispiel eine Bäckerei haben, dann möchten Sie, dass Kunden zu Ihnen finden – ob nun über eine Website oder auf einem anderen Weg.
Ein Beispiel: Ein Nutzer sucht nach einer Bäckerei in seiner Nähe. Er gibt den Suchbegriff „Bäckerei in meiner Nähe“ in eine Suchmaschine ein und erhält entsprechende Ergebnisse. Dabei kann es sich um Websites lokaler Bäckereien oder um lokale Brancheneinträge handeln. Manche Unternehmen nutzen solche Einträge für ihre Onlinepräsenz. Dafür setzen sie Produkte wie Google My Business oder Bing Places for Business ein. In den lokalen Verzeichnissen können Unternehmen verschiedene Informationen veröffentlichen: Beschreibungen oder Bewertungen, Karten und Bilder. Normalerweise sind diese Einträge kostenlos. Sie tragen dazu bei, dass auch Ihr Unternehmen in den Suchergebnisseiten zu finden ist.

Eine weitere Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen, sind Bewertungsseiten für Ihre Branche. Dort geben Kunden Feedback – und Sie können darauf antworten. Positive Bewertungen verschaffen Ihnen einen entscheidenden Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern. Auch soziale Medien eignen sich dazu, Ihr Unternehmen online vorzustellen. Menschen auf der ganzen Welt nutzen Facebook, Twitter und Google+ als Ergänzung zu einer Website – oder manchmal auch als Ersatz dafür.
————————————————————————————————————-

Hompage erstellen lassen Wien