Loading...
Bitte warten
0   /   100
Portraits  /  UI / UX Design

Dancing in UX Design

Scroll Down

Beim UX-Design geht es darum, eine bessere Benutzererfahrung für Ihre Kunden zu schaffen

 

Beim UX-Design geht es, wie der Name schon sagt, darum, ein Erlebnis zu schaffen, das für den Benutzer besser ist. Die Grundlagen des UX-Designs sind ziemlich einfach, aber es braucht Zeit und Konzentration, um sie richtig zu implementieren. Wenn Sie einen professionellen UX-Designer beauftragen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass er Ihr Produkt auf viele verschiedene Arten verändern kann.

Hauptschlüsselwort: UX-Design

Produkte und Angebote, die einfach zu bedienen sind, haben eine deutlich erhöhte Überzeugungskraft. Das wirdt, den Kunden/Anwender Schritt für Schritt in Richtung der Absicht zu locken, mit Bildern zu überzeugen. Die Hindernisse für die Absicht ist hier ein wesentlicher Aspekt.


Der Bildüberlegenheitseffekt bezieht sich auf die Tatsache, dass der Mensch Informationen viel besser lernt und speichert, wenn sie in Form von Fotos statt in Form von Phrasen vorliegen, und daher können sichtbare Quellen einen viel höheren und nachhaltigeren Einfluss haben als Text . Daher stammt auch der Spruch „Ein Foto sagt mehr als tausend Worte“. Allan Paivio (1971) erklärt diesen Grundsatz mit der Idee der „doppelten Codierung“: dass wir Fotos höher als Phrasen behalten, weil sie in unserem Gedächtnis doppelt codiert sind. In digitalen Schnittstellen können Webseitenlayout, Werbung und Verpackung alle Vorteile der Pix-Power liefern, also auch die begleitende Reproduktion, die zusätzlich daneben platziert werden kann. Dies hilft, die Webseite alternativ zu scannen, anstatt jede Zeile zu studieren. Es möchte einprägsam sein, was die Übermittlung von Botschaften im Überzeugungssystem besonders effektiv macht.

UX-Designer sind für die vielen Entscheidungen verantwortlich, die zur Benutzererfahrung beitragen, während sie mit Ihrem Produkt interagieren. Dazu gehört, wie einfach es zu bedienen ist, ob es auf Mobilgeräten reibungslos läuft oder ob es in irgendeiner Weise der Privatsphäre schadet.

UX-Designer sind diejenigen, die sicherstellen, dass die Erfahrung des Benutzers nahtlos und angenehm ist. Sie entwerfen für Menschen, nicht für Bildschirme. Sie führen Recherchen durch, um herauszufinden, was Benutzer brauchen, wonach sie suchen und wie sie ein Produkt oder eine Dienstleistung nutzen. Dann erstellen sie Designs, die Menschen helfen, Aufgaben in so wenigen Schritten wie möglich und mit so wenig Frustration wie möglich zu erledigen.

Wir Designen für Menschen, nicht für Bildschirme.